Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

An Halloween: Feuer, Steinwürfe, Hundekot und rohe Eier

Waldkraiburg - In der Halloweennacht kam es im Stadtgebiet von Waldkraiburg gleich zu mehreren Sachbeschädigungen durch Brandlegung, Hundekot, Steine oder rohe Eier.

Zunächst wurde gegen 1.30 Uhr in der Dieselstraße an der dortigen Schule eine Papiermülltonne entzündet. Knapp eine Stunde Später brannte in der Beethovenstraße ebenfalls eine Mülltonne. Durch ein zügiges Eingreifen der Feuerwehr konnte ein erheblicher Brandschaden verhindert werden, wenngleich sich der Sachschaden jeweils auf mehrere hundert Euro beziffern lässt. 

Aufgrund der festgestellten Umstände wird in beiden Fällen von einer bewussten Brandlegung ausgegangen. Der oder die Täter sind bislang nicht bekannt. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich für entsprechende Hinweise unter der Telefonnummer 08638/9447-0 an die Polizeiinspektion Waldkraiburg zu wenden.

Zudem kam es in dieser Nacht zu weiteren Sachbeschädigungen: An der Mittelschule Dieselstraße wurden an einer Nebeneingangstüre durch bislang unbekannte Täter zwei Scheiben vermutlich mit einem Stein eingeworfen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. 

Am Grünen Weg wurde ein Briefkasten, ein Fenster und ein hinter dem Haus geparkter Pkw von bislang unbekannten Tätern mittels roher Eier und vermutlich Hundekot verunreinigt. Auch in diesen Fällen werden Zeugen gebeten, sich unter Telefon 08638/94470 an die Polizei Waldkraiburg zu wenden.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser