Themen aus dem Gemeinderat

Konzepte für Supermarkt, Solaranlage und Wassergebühren

+
  • schließen

Heldenstein - Der Gemeinderat befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit einer Reihe von Themen. 

Zunächst beschäftigte den Gemeinderat die Vorstellung von zwei Konzepten zur Bebauung eines Grundstücks in Heldenstein. Dort soll, auf Wunsch des Grundstückseigentümers, ein Supermarkt entstehen. Die Gemeinde ist selbst nicht direkt an dem Projekt beteiligt. "Allerdings hätte der Grundstückseigentümer gerne die Meinung des Gemeinderats zu den Konzepten", wie ein Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung gegenüber innsalzach24.de erklärte. 

Beide Konzepte unterscheiden sich nicht wesentlich in der Gestaltung und der eingenommenen Fläche, stammen aber von zwei unterschiedlichen Unternehmen. Eine Entscheidung wurde nicht getroffen.

Weiter ging es mit einem Antrag auf denkmalschutzrechtliche Erlaubnis zur Errichtung einer Photovoltaik-Anlage bei Weidenbach. Diese wurde gegeben. Der Antrag auf die Verlegung des Spielplatzes in Lauterbach wurde vertagt.

Außerdem wurde festgesetzt, dass die Wassergebühren im kommenden Jahr um genau einen Cent erhöht werden, wogegen es keinen Widerspruch gab. 

Zurück zur Übersicht: Heldenstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser