Pressemitteilung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Plakat-Aktion „Mühldorf kauft lokal“

+
Die Jury bestand aus (von links): Sarah Kramer, Walter Gruber, Erster Bürgermeister Michael Hetzl, Max Miller, allesamt Stadtverwaltung Mühldorf sowie Markus Honervogt vom Mühldorfer Anzeiger.

Mühldorf - Unter dem Motto „#supportlocal“ werden weltweit seit Ausbruch der Covid-19- Pandemie die Menschen dazu aufgerufen, die Unternehmen vor Ort zu unterstützen und nicht alles online einzukaufen.

Auch die Kreisstadt Mühldorf a. Inn beteiligt sich an dieser Aktion und weist mit einer Plakataktion darauf hin, dass der lokale Einzelhandel besonders unterstützt werden sollte. Die Kinder der Mühldorfer Kinderbetreuungseinrichtungen waren dazu aufgerufen, Bilder zu malen, die nun auf bunten Plakaten im Stadtgebiet zu sehen sind. „Die Resonanz war überwältigend“, freut sich Erster Bürgermeister Michael Hetzl.


Erster Bürgermeister Michael Hetzl und Astrid Reber von der Wirtschaftsförderung präsentieren die neuen Plakate, die in Kürze in den Bushäuschen aufgehängt werden. Die einzelnen Kinderbilder zieren die städtischen Litfass-Säulen.

„Aus den vielen Einsendungen hat sich eine Fachjury für 20 Bilder entschieden, die nun die 26 städtischen Litfass-Säulen sowie die Bushäuschen zieren werden.“ Unter dem Slogan „Für unsere Kinder - für unsere Zukunft – #support local“ sollen die Mühldorferinnen und Mühldorfer dazu aufgerufen werden, die Betriebe vor Ort zu unterstützen. „Uns ist es wichtig, dass wir die Bevölkerung dafür sensibilisieren, lokal einzukaufen, die Gastronomie zu unterstützen und heimische Firmen zu beauftragen. Nur so können wir auch für kommende Generationen unsere schöne Stadt attraktiv und lebenswert erhalten“, betont Erster Bürgermeister Michael Hetzl.

Pressemitteilung der Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Kommentare