Er brach einfach zusammen

Drama im Landtag: SPD-Politiker rettet AfD-Mann das Leben - dann beweist er Humor

+
Serdar Yüksel

Im Landtag von Nordrhein-Westfalen ist es zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Ein AfD-Referent war dort zusammengebrochen. SPD-Politiker Serdar Yüksel fackelt nicht lange und greift sofort ein.

Düsseldorf - Dramatische Minuten im Landtag von Nordrhein-Westfalen: Am Mittwoch war während einer Sitzung des Gesundheitsausschusses ein Fraktions-Referent zusammengebrochen. Nur dem schnellen Eingreifen eines anderen Politikers ist es wohl zu verdanken, dass dieser Vorfall nicht in einer Tragödie endete.

Was war geschehen? Wie waz.de berichtet (Inhalt befindet sich hinter einer Bezahlschranke, Anm. d. Red.), hatte ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der AfD-Fraktion am Mittwoch einen Herzstillstand erlitten. Serdar Yüksel von der SPD schildert die bangen Minuten laut dem Online-Portal so: „Der Referent der AfD stand auf, ging ein paar Meter von seinem Platz weg und brach dann plötzlich zusammen.“ 

Im NRW-Landtag: Politiker um Yüksel retten AfD-Referentem das Leben

Yüksel fackelte nicht lange und griff sofort ein. Der Landtagsabgeordnete, der jahrelang als Intensiv-Krankenpfleger arbeitete, konnte keinen Puls mehr spüren und begann umgehend mit einer Herzdruck-Massage. Unterstützung erhielt er dabei von der Landtagsabgeordneten Susanne Schneider (FDP), die die Mund-zu-Mund-Beatmung übernahm. Zwei weitere Politikerinnen standen bereit, um im Ernstfall ebenfalls einzugreifen. 

Im Landtag von Nordrhein-Westfalen brach ein AfD-Referent zusammen.

Die Lebensretter leisteten ganze Arbeit: Der Referent wurde wiederbelebt, war offenbar sogar nach einigen Minuten wieder ansprechbar. Er wurde anschließend von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. 

AfD-Sprecher: „Situation war für Mitarbeiter sehr ernst“

Ein Sprecher der AfD-Landtagsfraktion sagt laut dem Portal: „Die Situation war für unseren Mitarbeiter sehr ernst.“ Und Serdar Yüksel? Der zeigte sich angesichts seines beherzten und erfolgreichen Einsatzes zufrieden. Für ihn gab es offenbar keine Alternative, als sofort einzugreifen. Laut waz.de sagt er: „Da hilft man einfach spontan.“

Alle politischen Entwicklungen in Sachen GroKo finden Sie in unserem News-Ticker

Wer ist der SPD-Lebensretter Serdar Yüksel?

Eines ist Serdar Yüksel (45) sehr wichtig. Er ist zwar in Essen geboren, aber er fühlt sich nicht als Essener. „Ich bin durch und durch Wattenscheider“, sagt er. Dass das erstmal klar ist. Denn Wattenscheid gehört zu Bochum, und das ist schon etwas anderes als Essen, wenn man sich im Ruhrgebiet ein wenig auskennt. Yüksel ist in Wattenscheid aufgewachsen und lebt dort bis heute. Er ist ein großer Lokalpatriot. „Wir haben die beste Stadionwurst der Republik“, sagt er.

Yüksel sagt, er sei überrascht, wie viel Aufmerksamkeit die Rettungsaktion bekomme. Für ihn als Krankenpfleger sei das jahrelang Routine gewesen. „Ich habe meine Pflicht getan - und gut ist.“ Den Dank reiche er weiter an die Beschäftigten im Krankenhaus, die täglich Leben retteten.

NRW-Landtagspolitiker Yüksel bekam viel Zuschriften für Rettungsaktion eines AfD-Mannes

Serdar Yüksel hat viele Zuschriften bekommen seit Mittwoch. „Die Leute schreiben mir, dass wir uns gerade in diesen Zeiten trotz der politischen Unterschiede doch mal darauf besinnen sollten, dass wir alle Menschen sind und füreinander einstehen müssen.“ Und das stimme ja auch.

Damit soll es jetzt aber gut sein. Yüksel will zurück an die Arbeit. Er ist sehr aktiv in der Flüchtlingshilfe und in einem Dutzend Vereinen, darunter im Bochumer Polizeichor. Und dann ist da natürlich noch seine Partei. „Ich glaube, die Reanimation des Kollegen war einfacher als die Wiederbelebung der SPD.“ Ja, Serdar Yüksel ist ein Freund deutlicher Worte. Und er hat Humor. Ein Wattenscheider eben.

mes 

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser