FC Bayern München II - FC Viktoria Köln 0:1

Zu viele Chancen vergeben - Bayern verlieren knapp gegen Viktoria Köln!

Holger Seitz, Trainer der FC Bayern Amateure
+
Will mit seinem Team gegen Köln einen Heimsieg einfahren: Bayern-Amateure Cheftrainer Holger Seitz.

Die FC Bayern Amateure verlieren mit 0:1 gegen Viktoria Köln. Hier gibt‘s den Live-Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern München II - Viktoria Köln 0:1 (0:1)


München: 23 Schneller - 2 Vita, 13 Senkbeil, 5 Feldhahn (C), 40 Lawrence (58. Stanisic), 44 Waidner - 38 Stiller - 19 Welzmüller (74. Ontuzans), Scott - 41 Sieb (58. Oberlin), 14 Jastremski
Köln: 1 Mielitz - 7 Handle, 3 Rossmann, 30 Schultz, 28 Koronkiewicz - 4 Lorch, 17 Klingenburg (71. Klefisch) - 11 Cueto, 8 Wunderlich (C), 31 Risse (90.+2 Hajrovic) - 39 Thiele (62. Seaton)
Tor: 0:1 (18.) Cueto
Gelbe Karten: Senkbeil - Wunderlich, Thiele, Lorch; Gelb-Rot: Senkbeil (wdh. Foulspiel); Schiedsrichter: Patrick Hanslbauer

Der Live-Ticker zum Nachlesen:


Schlussfazit: Am Ende scheitern die Bayern Amateure an der eigenen Chancenverwertung. Die Gastgeber hatten das Spiel fast durchgehend unter Kontrolle und konnten sich auch gute Gelegenheiten herausspielen, dagegen zeigte sich Viktoria Köln sehr effektiv und traf mit einer der wenigen eigenen Chancen zum Sieg.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt!

90.+5 Abpfiff! Die FC Bayern Amateure verlieren mit 0:1 gegen Viktoria Köln.

90.+4 Lucas Cueto taucht im Bayern-Strafraum auf, die Gastgeber können aber zur Ecke klären.

90.+2 Spielerwechsel bei Viktoria Köln. Marcel Risse geht vom Platz, dafür kommt Sead Hajrovic.

90. Vier Minuten Nachspielzeit beginnen jetzt.

89. Riesenchance für die Bayern Amateure! Den anschließenden Freistoß verlängert Lenn Jastresmki auf Nicolas Feldhahn, der freistehend aus kurzer Distanz über das Tor schießt.

88. Jeremias Lorch sieht jetzt nach einem Foul die nächste gelbe Karte.

88. Die Bayern werfen jetzt natürlich alles nach vorne, kommen aber aktuell nicht in die gefährliche Zone. Viktoria Köln verteidigt gut und hält die Bayern weit weg vom eigenen Tor.

85. Konter für die Gäste. Lucas Cueto legt den Ball zurück auf Mike Wunderlich, der schießt dann aber aus 16 Metern knapp drüber.

82. Drei Wahnsinnsparaden von Lukas Schneller! Michael Seaton setzt sich gegen Josic Stanisic durch und zieht ab. Schneller ist aber ganz schnell unten und pariert. Den Nachschuss bringt Seaton wieder aufs Tor, doch erneut pariert der 19-jährige Keeper glänzend. Nach der anschließenden Ecke kommt Michael Schultz zum Kopfball, aber Schneller reagiert schon wieder weltklasse und lenkt den Ball an die Latte.

80. Wieder kommen die Bayern nach einer Ecke zum Abschluss, den Kopfball von Nicolas Feldhahn kann Sebastian Mielitz aber fangen.

75. Platzverweis für die Bayern Amateure! Das ist bitter. Der bereits verwarnte Kilian Senkbeil kommt zu spät und sieht die Gelb-Rote Karte. Eine harte, aber wohl vertretbare Entscheidung.

74. Spielwechsel bei den Bayern Amateuren. Maximilian Welzmüller geht, dafür ist jetzt Daniels Ontuzans neu im Spiel.

73. Die Bayern fordern erneut Strafstoß! Nach einem Steilpass kommt Christopher Scott im Zweikampf mit einem Verteidiger zu Fall, der Schiedsrichter winkt aber sofort ab.

71. Spielerwechsel bei Viktoria Köln. Rene Klingenburg verlässt das Feld, dafür kommt Kai Klefisch.

70. Riesenchance für die Bayern! Eine Ecke von Maximilian Welzmüller landet perfekt auf dem Kopf von Lenn Jastremski. Der köpft freistehend aus fünf Metern über das Tor.

68 Chance für Köln! Patrick Koronkiewicz behält die Übersicht und bedient Mike Wunderlich. Der zieht aus 16 Metern ab, trifft den Ball aber nicht richtig und schiebt Lukas Schneller den Ball in die Hände.

66. Kilian Senkbeil sieht nach einem taktischen Foul die nächste gelbe Karte.

66. Eigentlich eine gute Chance für die Bayern: Dennis Waidner bringt eine Flanke von rechts in die Mitte, dort kommt es aber zu einem Missverständnis zwischen Lenn Jastremski und Christopher Scott.

62. Spielwechsel bei Viktoria Köln. Michael Seaton kommt für Timmy Thiele.

60. Hartes Einsteigen von Timmy Thiele gegen Nicolas Feldhahn, dafür gibt es zurecht die nächste gelbe Karte. Auch für ihn ist es die fünfte gelbe Karte, damit fehlt auch er im nächsten Spiel.

58. Doppelwechsel bei den Bayern Amateuren. Josip Stanisic und Dimitri Oberlin kommen ins Spiel, dafür gehen Jamie Lawrence und Armindo Sieb vom Feld.

56. Eine Flanke von Patrick Koronkiewicz wird immer länger und senkt sich in Richtung Tor, dort hat Schneller aber aufgepasst.

53. Dennis Waidner bringt den Ball von der Grundlinie in die Mitte, dort verpasst Maximilian Welzmüller aber knapp.

49. Klasse aufgepasst von Lukas Schneller! Timmy Thiele wird steil geschickt und hat ganz viel Platz vor sich, doch der Bayern-Torwart kommt weit aus seinem Tor heraus und läuft dem Kölner Stürmer den Ball ab.

46. Weiter geht‘s! Patrick Hanslbauer hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Halbzeitfazit: Die Gäste führen hier also zur Pause. Mit der einzigen guten Chance traf Lucas Cueto direkt zum 0:1 aus Sicht der Bayern. Die Reserve des Rekordmeisters hatte selbst einige gute Chance, Armindo Sieb scheiterte aber zweimal an Mielitz, Lenn Jastremski an der Latte. Die Bayern sind spielbestimmend und haben das Ganze zwar unter Kontrolle, müssen aber im zweiten Durchgang an der Chancenverwertung arbeiten, um hier noch Punkte mitzunehmen.

45. Halbzeit! Der Unparteiische pfeift den ersten Durchgang ab.

43. Latte! Der anschließende Freistoß wird ganz gefährlich. Angelo Stiller bringt die Flanke in die Mitte, wo Nicolas Feldhahn auf den langen Pfosten verlängert. Dort trifft Lenn Jastremski mit seinem Kopfball nur den Querbalken, den Nachschuss von Sieb können die Gäste dann noch auf der Linie klären.

43. Nach einem Foulspiel im Mittelfeld sieht Mike Wunderlich die erste gelbe Karte des Spiels. Für ihn ist es die fünfte gelbe Karte.

40. Rene Klingenburg bleibt am eigenen Strafraum liegen, für ihn geht es nach einer kurzen Pause aber wohl weiter.

39. Timmy Thiele wird steil geschickt und ist frei durch, doch der Stürmer wird immer langsamer und kann von Jamie Lawrence eingeholt werden.

38. Die Bayern fordern Strafstoß! Angelo Stiller zieht in den Strafraum und wird von Jeremias Lorch durch einen Kontakt am Fuß zu Fall gebracht. Für den Schiedsrichter war das zu wenig, er winkt direkt ab. Die Entscheidung ist zumindest vertretbar.

37. Nach einem Fehlpass von Christopher Scott macht Lucas Cueto Tempo. Dem Torschützen fehlen dann ein wenig die Anspielstationen und Nicolas Feldhahn kann die Situation entschärfen.

32. Chance für Bayern! Einen langen Ball auf Timmy Thiele kann Lukas Schneller ablaufen und sein Pass landet direkt bei Lenn Jastremski. Der kommt aus guter Position zum Abschluss, schießt aber deutlich über das Tor.

31. Remy Vita bringt eine Flanke von links, am langen Pfosten kommt Armindo Sieb angelaufen, doch Simon Handle kann klären.

26. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt Kilian Senkbeil im Strafraum an den Ball, sein Schuss kann aber von Rene Klingenburg zur Ecke geblockt werden.

24. Bis zum Tor waren die Bayern Amateure klar die bessere Mannschaft, haben seitdem aber den Spielfluss ein wenig verloren. Ballbesitz haben die Gastgeber zwar immer noch viel, kommen jetzt aber seltener vor das Kölner Tor.

18. TOR für Viktoria Köln! Führung für die Gäste! Die Bayern können eine Ecke nicht richtig klären. Erst wird ein Kopfball von Maximilian Rossmann abgeblockt, dann ein Fallrückzieher von Rene Klingenburg. Am Ende kommt Lucas Cueto am Elfmeterpunkt an den Ball und drischt diesen volley ins Tor. Die Gäste hätten sich aber wohl auch nicht beschweren dürfen, hätte der Schiedsrichter das Tor nicht zählen lassen, da Jeremias Lorch unmittelbar vor dem Torschuss mit dem Ellenbogen am Ball war.

16. Klasse Pass von Marcel Risse über knapp 40 Meter auf Timmy Thiele, der sofort in den Strafraum einzieht. Nicolas Feldhahn ist dem Stürmer aber auf den Fersen, kann ihn abdrängen und schließlich auch zur Ecke klären.

11. Die Kölner laufen einen Konter über Timmy Thiele, der muss dann aber abbremsen und wird von Remy Vita eingeholt.

7. Die nächste Bayern-Chance! Im Strafraum bekommt Armindo Sieb den Ball und legt ihn sich auf den linken Fuß. Sein Schuss aufs kurze Eck kommt gut, Sebastian Mielitz ist aber zur Stelle und kann zur Ecke parieren.

5. Die Bayern haben in den ersten fünf Minuten deutlich öfter den Ball und somit auch die Kontrolle über das Spiel. Nach der Großchance für Sieb hatte Kölns Torwart Sebastian Mielitz nichts mehr zu halten.

1. Riesenchance für die Bayern Amateure! Nach 20 Sekunden behindern sich Patrick Koronkiewicz und Michael Schultz gegenseitig, Armindo Sieb nutzt das aus. Der 18-Jährige ist frei durch und läuft auf Sebastian Mielitz zu, schiebt dem Torwart den Ball aber dann in die Hände.

1. Spielminute: Los geht‘s! Schiedsrichter Patrick Hanslbauer hat die Partie angepfiffen.

Vor dem Spiel: Bei den Bayern Amateuren feiert Armindo Sieb sein Startelfdebüt in der 3. Liga. Der 18-Jährige, der aus der Jugend der TSG 1899 Hoffenheim zum FC Bayern wechselt, lief bisher erst einmal für die Amateure auf. Dazu kommt ein Einsatz im DFB-Pokal, bei dem er sich schwer verletzte und monatelang ausfiel. In den letzten Wochen war Sieb auch wieder Teil des Profikaders.

Vor dem Spiel: Für Viktoria Köln ist es heute die erste Partie seit dem 6. Februar, damals verlor man knapp mit 2:1 gegen den FC Ingolstadt. Die Bayern Amateure holten vergangenen Samstag beim 1:1 beim 1. FC Kaiserslautern immerhin einen Punkt.

Vor dem Spiel: Herzlich Willkommen aus dem Grünwalder Stadion. Der FC Bayern München II empfängt den direkten Konkurrenten FC Viktoria Köln. Die Gäste belegen derzeit einen direkten Abstiegsplatz und haben vier Punkte Rückstand auf die kleinen Bayern. Mit einem Heimsieg könnte der FCB sich Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Der Vorbericht:

München - Der FC Bayern München II konnte sich in den letzten Wochen Luft im Abstiegskampf verschaffen. Am Sonntag haben die Münchner die große Chancen den nächsten Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen. Dann empfangen die Bayern-Amateure im Grünwalder Stadion den FC Viktoria Köln. Anpfiff ist um 13 Uhr, beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr.

FC Bayern München II - FC Viktoria Köln: Gäste reisen mit einer Horrorserie an

Die Derby-Niederlage Anfang Januar gegen den TSV 1860 München schien für die Mannschaft von Cheftrainer Holger Seitz ein Weckruf gewesen zu sein. Seitdem sammelte der FCB in sechs Spielen elf Punkte. Zuletzt gab es ein 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Alle Spiele des FC Bayern München II im Überblick.

Dadurch kletterten die Bayern-Amateure in der Tabelle nach oben und konnten sich damit Luft im Abstiegskampf verschaffen. Mit 28 Punkten rangiert die Seitz-Elf derzeit auf dem 13. Tabellenplatz und hat vier Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Diesen belegt mit 24 Punkten der kommende Gegner Viktoria Köln, der mit einer Horrorserie zu kämpfen hat.

FC Bayern München II - FC Viktoria Köln: Cheftrainer Seitz muss auf zahlreiche Profis verzichten

Seit acht Spielen konnte die Kölner keinen Sieg mehr einfahren und holten in dieser Zeit nur drei Punkte. Dadurch erlebte die Viktoria eine Talfahrt und steckt jetzt mitten im Abstiegskampf. Vergangene Woche musste die Partie gegen Meppen witterungsbedingt verlegt werden, davor gab es eine 1:2-Niederlage gegen Ingolstadt.

Die Tabelle und alle Spiele des 25. Spieltags in der 3. Liga im Überblick.

Seitz muss im Heimspiel auf eine ganze Reihe etablierter Kräfte verzichten. Sarpreet Singh (krank), Timo Kern (Achillessehnenprobleme), Nicolas Kühn (Muskelprobleme), Fiete Arp (Faserriss in der Wade), Arrey-Mbi (Sperre) und Malik Tillman (Reha nach Kreuzbandriss) fallen sicher aus. Der Einsatz von Angelo Stiller ist fraglich. Kapitän Nicolas Feldhahn steht vor seinem 150. Pflichtspiel im Amateure-Trikot. „Nach der kämpferischen Top-Leistung in Kaiserslautern wollen wir jetzt gegen Köln wieder mit unserem kontrollierten Spiel überzeugen“, gibt Seitz vor.

FC Bayern München II - FC Viktoria Köln: beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr

Sechs Tore fallen im Schnitt, wenn diese beiden Teams aufeinandertreffen. Auf ein 2:5 und 4:2 in der Meistersaison folgte ein 2:3 im Hinspiel der laufenden Spielzeit. Dabei lagen die kleinen Bayern bereits nach 27 Minuten mit zwei Toren zurück und kämpften sich durch die Treffer von Kühn und Arp heran, doch für den Ausgleich reichte es nicht mehr.

Der direkte Vergleich zwischen beiden Teams im Überblick.

Ob dem FC Bayern München II am Sonntag ein Heimsieg gegen Köln gelingt und sie sich dadurch weiter von den Abstiegsrängen absetzen können, erfahrt in unserem Live-Ticker. beinschuss.de tickert live ab 12.30 Uhr.

ma

Kommentare